TECTROL METHAFLEXX HC PLUS

lose TKW, 205 l Fass, 1000 l Container
Gasmotorenöl für stationäre Gasmotoren
TECTROL METHAFLEXX HC PLUS ist ein spezielles Motorenöl für die Schmierung von stationären Gasmotoren nach dem Otto-Prinzip und Diesel-Prinzip mit Zündstrahltechnik.

TECTROL METHAFLEXX HC PLUS ist aufgrund der zinkfreien Additivtechnologie mit einer hohen alkalischen Reserve und mittlerem Sulfataschegehalt insbesondere für den Betrieb mit Sondergasen wie Bio-, Klär- oder Deponiegas hervorragend geeignet. Die Verwendung von zinkfreien Additiven ist für den Einsatz von Oxidations-Katalysatoren optimal. Da gerade die Sondergase individuelle Eigenschaften aufzeigen, empfehlen wir, die Wechselintervalle auf Basis von Laboruntersuchungen festzulegen.

TECTROL METHAFLEXX HC PLUS ist praxisbewährt in vielen Motoren namhafter Motorenhersteller. Der Einsatz in Gasmotoren mit nicht aggressiven Gasen wie Erdgas und LPG ist ebenso möglich, wenn ein Sulfataschegehalt von unter 0,9 Gewichtsprozent zugelassen ist.

Vorteile

  • Zinkfreie Additivierung
  • Sehr hohe alkalische Reserve
  • Sehr gute Oxidationsstabilität
  • Guter Verschleißschutz

Nutzen

  • Verbesserte Motorsauberkeit durch geringere Rückstände
  • Säuren werden frühzeitig neutralisiert, lange Wechselintervalle sind möglich
  • Gute Schmiersicherheit schont die Bauteile und verringert die Wartungskosten
  • Verhindert Ablagerungen im Motor und Abgasturbolader

Freigaben

  • CAT CG132/CG170/CG260
  • Dreyer & Bosse
  • Jenbacher TA 1000-1109 Baureihe 2 und 3 Treibgas Kl. B
  • MDE (Baureihe 28xx und 30xx)
  • MTU Onsite Energy DK-BS-0001 (BR 400 Bio-, Klär- und Deponiegas)
  • MWM TR 0199-99-2105
  • Schnell Zündstrahlmotoren bis Baujahr 2005
  • SEnergie (MWM Brasil/Liebherr)
  • SEVA TRS-07

Viskosität

SAE 40

Gefahrenhinweise (EU)

EUH208
Enthält Dialkyldithiophosphatester. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
EUH210
Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.